Neuigkeiten unter der Rubrik ‘Zecken entfernen‘

Zecken richtig entfernen!
Dienstag, 7 Apr, 2015 – 10:47

Es ist Zeckenzeit. Wer kennt sie nicht, die kleinen Tierchen. Diese können folgenschwere Krankheiten wie Borreliose, Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), Babesiose, Ehrlichiose oder Rickettsiosen übertragen.

Was Sie benötigen um eine Zecke richtig zu entfernen:

  • Pinzette bzw. Zeckenzange
  • oder Zeckenschlinge
  • oder Zeckenschaufel
  • oder zwei geübte Finger

Wenn Sie eine Zecke an ihrem Tier erkennen entfernen Sie sie so früh wie möglich. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Biss besteht ein sehr geringes Ansteckungsrisiko.

  • Geübtere können die Zecke mit Daumen und Zeigefinger entfernen, allen anderen sei eine Zeckenzange oder Zeckenschaufel ans Herz gelegt, mit der das Ausreißen mühelos gelingt, ohne dass der Kopf stecken bleibt.

Entfernen Sie die Zecken sorgfältig. Packen Sie sie mit einer Zeckenzange oder einem Zeckenhaken so nahe wie möglich an der Haut. Entfernen Sie die Zecke dann mit gleichmäßigen langsamen ziehen. Dies kann auch manchmal bis zu einer Minute dauern bis Sie vollständig entfernt ist.

Es kann passieren, dass sich an der Stelle eine Rötung oder eine kleine Verdickung in der Haut bildet nachdem die Zecke gezogen ist. Falls diese Symptome nicht binnen 24 Stunden verschwunden sind, sollten Sie den Tierarzt aufsuchen. Für diesen Fall ist es sinnvoll, wenn Sie die entfernte Zecke aufbewahren und mit zum Tierarzt nehmen.