Neuigkeiten unter der Rubrik ‘Osterurlaub‘

nützliche Tipps für Ihren Urlaub mit Ihrem Hund
Samstag, 10 Okt, 2015 – 13:56
  • Am Reisetag den Hund nicht mehr füttern, sondern nur etwas zu trinken geben.
  • Das Futter im Urlaub nicht umstellen, deshalb genug Fertigfutter mitnehmen.
  • Keine Speisereste geben, in südlichen Ländern auch kein rohes Fleisch füttern. 
  • In heißen Ländern möglichst früh morgens oder abends spazieren gehen, wenn es kühl ist.
  • An vielen Stränden sind Hunde verboten, manchmal gibt es aber auch spezielle Hundestrände.
  • Wenn der Hund im Meer gebadet hat, muss er danach mit Süßwasser abgeduscht werden und frisches Wasser als Tränkung bekommen.
  • Nehmen Sie am besten gewohnte Sachen mit wie z.B. Spielzeug, Decke, Körbchen usw.
  • Denken Sie an Wasser um es in den Pausen einer langen Fahrt ihrem Hund anzubieten
  • Machen Sie genug Pausen bei einer langen Autofahrt damit ihr Hund sich erleichtern und sich etwas bewegen kann.